BEST PRACTICE: PSYCHIATRISCHE DIENSTE AARGAU

»Zuweiserbefragungen als Instrument des Qualitätsmanagements:
Warum auch eine der grössten Schweizer Psychiatrien ganz neue Wege geht.«

 

Wirksame und erprobte Konzepte für Zuweisermarketing. Dafür steht rotthaus.com – mit einer ganz besonderen Kongressmethode. Eine Fülle von Beispielen finden Sie auf unserem nächsten Forum Zuweiser.

 

Kurzversion

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Kurzversion: drei Fragen – drei Antworten.

Anmeldung

 
Für die Vollversionen der Videos benötigen Sie unser Mediathek-Ticket …

… oder Sie melden sich für unsere nächste Veranstaltung an

 

Vollversion

Die Vollversion: für Veranstaltungsteilnehmer und Inhaber des Mediathek-Tickets.

Hintergrundinfo zum Interview

Die „klassischen“ QM-Befragungen erschöpfen sich in Benchmarkvergleichen und dem Einsammeln von Verbesserungsvorschlägen; Beteiligungsquoten um 25% werden hingenommen. Die PDAG wählen hier einen ganz neuen Ansatz. Telefonische Befragungen werden gemeinsam mit den Chefärzten massgeschneidert, bringen zusätzliche Erkenntnisse und liefern eine Fülle von Gesprächsansätzen für das Zuweisermarketing. Selbst in der Forensik wird das neue Format eingesetzt – Polizei, Staatsanwaltschaften und Justizvollzug werden als Kooperationspartner einbezogen.

Malte Kramer, MBA, Fachleiter Qualitäts- und Risikomanagement