BEST PRACTICE: BEZIRKSKLINIKEN MITTELFRANKEN

»Aus Mitarbeiterfluktuation lernen:
Austrittsgespräche clever nutzen.«

 

  Wirksame und erprobte Konzepte für Personalmarketing. Dafür steht rotthaus.com – mit einer ganz besonderen Kongressmethode. Eine Fülle von Beispielen finden Sie auf unserem nächsten Forum Personal.

 

Kurzversion

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Kurzversion: drei Fragen – drei Antworten.

Anmeldung

 
Für die Vollversionen der Videos benötigen Sie unser Mediathek-Ticket …

… oder Sie melden sich für unsere nächste Veranstaltung an
 

Vollversion

Die Vollversion: für Veranstaltungsteilnehmer und Inhaber des Mediathek-Tickets.

Hintergrundinfo zum Interview

Fluktuation ist in Klinikunternehmen ein allgegenwärtiges Thema. Doch während viele das Ausscheiden von Mitarbeitenden nur als eine von vielen Kennzahlen wahrnehmen, gehen die Bezirkskliniken Mittelfranken einen anderen Weg. Seit über zwei Jahren erhalten alle Mitarbeitenden, die aus eigenen Stücken das Unternehmen verlassen, ein Gesprächsangebot mit der Personalleitung. Während die Resonanz zu Beginn noch verhalten war, nehmen mittlerweile viele die Gelegenheit wahr. Mit Hilfe von drei Fragen wird das Gespräch grob strukturiert und die Kliniken erhalten wertvolles Feedback. Oft hilft es auch den Ausscheidenden, nochmals gehört zu werden. Ein wertschätzender Umgang zum Schluss erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Mitarbeitende wieder zurück kommen und positiv über das Unternehmen sprechen.

Roland Sturm, Leiter Personalmanagement, Bezirkskliniken Mittelfranken
Die Bezirkskliniken Mittelfranken sind mehrfacher Gewinner des KlinikAward.