Der KlinikAward

KlinikAward

Die vielleicht spannendste Preisverleihung liegt vor uns

 Der KlinikAward feiert sein 12. Jubiläum. Die besten Projekte der letzten drei Jahre gehen an den Start. Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrer Klinik dabei sind. Nutzen Sie die vielfältigen Chancen, die Ihnen der KlinikAward bietet.

So ist das Timing: Von März bis Mai 2022 läuft die Frist für die Bewerbung. Im Juli stehen die 50 Nominierten fest. Am 19. Oktober 2022 präsentieren die Nominierten ihre Konzepte auf dem Kongress Klinikmarketing in Berlin – erst mit dem Votum des Fachpublikums stehen die Platzierungen fest. Abends dann die mit Spannung erwartete Preisverleihung im großartigen Konzerthaus auf dem Gendarmenmarkt.

Was uns besonders freut: Der Botschafter der Republik Österreich lädt alle Nominierten zum Vorabendempfang in seine Repräsentanz. Und hofft auf Gewinner aus Österreich, die die Trophäe im Konzerthaus persönlich aus den Händen des obersten Diplomaten erhalten.

 

Der Nutzen für Ihre Klinik

Nutzen Sie folgende drei Möglichkeiten, um für Ihre Klinik am KlinikAward zu profitieren.

 

 

   

Mit Ihrer Bewerbung …

 

… nutzen Sie alle Chancen: Preisträger des KlinikAward zu werden, sich mit den Anderen zu messen, die eigene Klinik auf großer Bühne zu vertreten, die eigenen Mitarbeitenden zu motivieren, die Besten der Branche auf dem Kongress live zu erleben. Lesen Sie, wie spannend die zehn Schritte zum Gewinn des KlinikAward sind.

 

Durch die Kongressteilnahme …

 

… erleben Sie persönlich die 50 besten Beispiele aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz – und das mit unserer besonderen Kongressmethode. Und: Sie sind bei der großartigen abendlichen Preisverleihung im Konzerthaus live dabei.

Mehr Informationen zum Kongress 2022 in Berlin finden Sie hier.

Mit dem Mediathek-Ticket …

 

… sind Sie schon jetzt bei den monatlichen Online-Expertenrunden dabei und haben Zugriff auf alle neuen Interviews und Best Practice-Beispiele. Besonders vorteilhaft: Wenn Sie sich später doch für eine Bewerbung oder Kongressteilnahme entscheiden, wird das Mediathek-Ticket voll angerechnet.

 

Vor dem 1. März 2022 können Sie schon drei Dinge tun:

 

Vorschlag für zusätzliche Award-Kategorien 2022

Zum Bewerbungsstart am 1. März 2022 werden die aktuellen Award-Kategorien veröffentlicht. Die bisherigen Kategorien finden Sie bei den Gewinnern der Vorjahre.

Senden Sie uns gerne eine Nachricht, wenn Sie eine Anregung für zusätzliche Award-Kategorien haben.

Vorschlag für den Sonderpreis „Bestes Klinikmarketing“

Wir freuen uns über Ihren Vorschlag, wer beim KlinikAward 2022 für das Beste Klinikmarketing ausgezeichnet werden sollte. Eine kurze Nachricht mit Begründung reicht aus. Alle Vorschläge werden der Jury zur Entscheidung vorgelegt.

Der Sonderpreis „Bestes Klinikmarketing“ wird von der Jury direkt vergeben. Die Preisträger der letzten Jahre waren die ACQUA-Klinik Leipzig, die Bezirkskliniken Mittelfranken, die Martini-Klinik am Universitätsklinikum Hamburg sowie die Schön Kliniken. Die acht bisherigen Gewinner des Sonderpreises finden Sie in dieser Übersicht.

Vorschlag für den Sonderpreis „Manager/in des Jahres“

Senden Sie uns gerne einen Vorschlag, wer Managerin oder Manager des Jahres 2022 werden sollte. Eine formlose Nachricht mit kurzer Begründung reicht. Alle Vorschläge werden der Jury zur Entscheidung vorgelegt.

Der Sonderpreis „Manager/in des Jahres“ wird von der Jury direkt vergeben. Die elf bisherigen Managerinnen und Manager des Jahres finden Sie in dieser Übersicht.

 

Die Mitglieder der Jury

 
Neun Mitglieder der Jury für die Bewerbungsrunde 2022 stehen schon fest; viele von ihnen begleiten uns seit Jahren. Bis zum Bewerbungsstart werden einige Juroren und vor allem Jurorinnen hinzukommen.

TERMINE

für Ihren Erfolg

7./8.12.2021

Strategie-Seminar mit der Universität St. Gallen [mehr]


1.3.2022

Bewerbungsstart KlinikAward [mehr]


6.9.2022

Forum Personal, Zürich [mehr]


7./8.9.2022

Forum Zuweiser, Zürich [mehr]


19.10.2022

Kongress mit Verleihung KlinikAward, Berlin [mehr]


Alle Termine

Thomas Bublitz

Thomas Bublitz

ist Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken e.V. Der BDPK vertritt mit seinen Landesverbänden die Interessen von Akutkrankenhäusern, Rehabilitations- und Vorsorge-Kliniken in privater Trägerschaft.

Markus Gautschi

Markus Gautschi

ist CEO der Zürcher RehaZentren und Past-Präsident der Schweizerischen Vereinigung der Spitaldirektorinnen und Spitaldirektoren SVS.

Rolf Gilgen

Rolf Gilgen

ist Mitglied des Vorstandes der Europäischen Vereinigung der Krankenhausmanager (EAHM). Er war langjährig Präsident der Schweizerischen Vereinigung der Spitaldirektorinnen und Spitaldirektoren SVS.

Dr. Andrea Grebe

Dr. Andrea Grebe

ist ausgebildete Fachärztin für Innere Medizin und Gesundheitswissenschaftlerin (MPH). Sie war u.a. für eine internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, als Sprecherin der Geschäftsführung der RKH Holding und als Vorsitzende der Geschäftsführung von Vivantes Berlin, Deutschlands größtem kommunalen Klinikunternehmen, tätig.

Susan Knoll

Susan Knoll

ist Verlagsleiterin Politik & Konzepte, Verlag Der Tagesspiegel GmbH. Sie war Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Ministerien, arbeitete für MDR, ARD sowie WMP Eurocom AG und verantwortete die Kommunikation beim Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa).

Nikolaus Koller

Nikolaus Koller

ist Präsident der Bundeskonferenz der Krankenhaus-Manager Österreichs, sowie Präsidiumsmitglied der Europäischen Vereinigung der KH-Direktoren EVKD, Hospital für Europa HOPE und der International Hospital Federation IHF.

Prof. Dr. Sven Reinecke

Prof. Dr. Sven Reinecke

ist geschäftsführender Direktor des Instituts für Marketing & Customer Insight an der Universität St. Gallen (HSG). Im Center of Health Care an der Universität St. Gallen widmet er sich schwerpunktmässig den Themen Spital- und insbesondere Zuweisermarketing.

Dr. rer. oec. Ralf-Michael Schmitz

Dr. rer. oec. Ralf-Michael Schmitz

ist Ehrenmitglied des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. (VKD). Nach Jahren der Beratung in Gesundheitswesen, Politik (BMG) und Verbänden, war er Alleingeschäftsführer von Kliniken der SRH und der Stadt Stuttgart. Seit 2016 ist er Inhaber eines Managementinstituts.

Dr. Ole Wiesinger

Dr. Ole Wiesinger

ist Vorsitzender des Verwaltungsrates der Medical Park Klinikgruppe und der Tertianum Management AG. Der international renommierte Healthcare-Spezialist begann seine Karriere in der Chirurgie, ehe er ins Management wechselte und über 14 Jahre für die Schweizer Klinikgruppe Hirslanden arbeitete, davon 11 Jahre als CEO.

Bei der Jubiläums-Preisverleihung 2022 noch zu vergeben:

 

KlinikAward 2022: Goldener Sonderpreis der Jury