© Sebastian Runge

Gewinner des KlinikAward mit dem österreichischen Botschafter.

Eine Bühne für den Erfolg

Öffentliche Anerkennung für über zwei Millionen Beschäftigte

„Sie sorgen mit dem KlinikAward dafür, dass unsere Anstrengungen und Erfolge öffentlich gewürdigt werden“, schrieb uns der Repräsentant eines großen kommunalen Krankenhausverbundes. Dies beschreibt genau unser Ziel: Wir wollen eine Bühne bauen für die öffentliche Wertschätzung der über zwei Millionen Beschäftigten, die sich in deutschen, österreichischen und schweizerischen Kliniken und Spitälern für unsere Gesundheit einsetzen. Erfolgreiche Unternehmenskommunikation, gute Human Relations und kluges Marketing tragen wesentlich dazu bei. 

Eine Institution in der Krankenhauslandschaft

Wer Erfolgsbeispiele im Krankenhausmarkt und die klugen Köpfe dahinter kennenlernen möchte, findet sie hier. Gutes Marketing verbessert die Wahlmöglichkeiten für Patienten, Beschäftigte und Zuweiser. Die gelungene Kombination von Internationalem Kongress und Preisverleihung, die ich seit vielen Jahren aufmerksam begleite, trägt wesentlich zur Professionalisierung der Branche bei. Der KlinikAward ist auf gutem Weg, eine Institution in der Krankenhauslandschaft zu werden.

Prof. Dr. Karl Max Einhäupl
Langjähriger Vorstandsvorsitzender der Charité Universitätsmedizin Berlin

 


 

Branchenleader im deutschsprachigen Europa

Die Entwicklung der europäischen Krankenhäuser ist einem ständigen Umbruch unterworfen. Der Strukturwandel lässt den Häusern heute kaum mehr Zeit, rechtzeitig zu reagieren. Dabei kommt der Kommunikation unter den beteiligten Anspruchsgruppen extrem hohe Bedeutung zu. Stephan Rotthaus und sein Team haben diese Entwicklung schon früh kommen sehen. rotthaus.com ist der Pionier des Klinikmarketings in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem einzigartigen Kongress, dem KlinikAward und mit dem neuen Standardwerk »Klinikmarketing« hält sich rotthaus.com seit über 15 Jahren auf einem sehr hohen fachlichen Niveau und gilt als Branchenleader im deutschsprachigen Europa.

Rolf Gilgen
Vorstand der Europäischen Vereinigung der Krankenhausmanager

 


 

Die innovativsten Projekte aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Der Blick über die Grenzen wird seit über einem Jahrzehnt erfolgreich durch den Kongress Klinikmarketing gefördert. Die innovativsten Projekte aus Deutschland, der Schweiz und Österreich werden nicht nur mit dem KlinikAward sichtbar gemacht und ausgezeichnet, sondern bieten auch den Rahmen für einen umfassenden Dialog und die Möglichkeit, sich über Landesgrenzen hinaus mit den Besten der Branche auszutauschen.

Dr. Peter Huber
Botschafter der Republik Österreich in Deutschland

 


 

Ideale Plattform, um von guten Beispielen der Mitbewerber zu profitieren

Die Entwicklung der Alterspyramide führt dazu, dass die Kliniken jedes Jahr weniger Fachkräfte zur Verfügung haben werden. Es gelingt jedoch noch nicht allen Kliniken, ihre Marken mit wahrnehmbaren Inhalten bei den Patienten und potentiellen Mitarbeitenden zu positionieren. Der KlinikAward ist eine ideale Plattform, um von guten Beispielen der Mitbewerber zu profitieren und die eigenen Leistungen ins Schaufenster zu stellen.

Markus Gautschi
Past-Präsident der Schweizerischen Vereinigung der Spitaldirektorinnen und Spitaldirektoren (SVS)

 


 

Ein einzigartiges Erlebnis für alle Beteiligten

 


In bis zu 18 Kategorien wurde der KlinikAward inzwischen vergeben – bei über 150 Einreichungen eine strenge Auswahl.


Gespannte Vorfreude beim Empfang vor der Preisverleihung im strahlend weißen Beethovensaal.


Der Laudator für den Manager des Jahres, Benno Fuchs, CEO des Luzerner Kantonsspitals, im Gespräch mit dem Schweizer Botschafter.


Der Award für die “Beste Online-Präsenz” geht an die Helios Kliniken, die größte deutsche Klinikgruppe.

Graubünden räumt ab – die Psychiatrischen Dienste gewinnen für ihre überragende Pressearbeit.


Noch einmal die Schweiz: Das Kantonsspital Aarau glänzt mit einem virtuellen Jahres- und Geschäftsbericht.

Der Goldene Sonderpreis geht an das Klinikum Dortmund – für die vollständige Spendenfinanzierung eines Kinder-MRT.
 

Bei der Jubiläums-Preisverleihung 2022 noch zu vergeben:


KlinikAward 2022: Beste Karrierewege und Personalentwicklung

TERMINE

für Ihren Erfolg


03.07.2023

Intensivseminar,
St. Gallen
[mehr]


12.09.2023

Forum Personal, Köln [mehr]


13.09.2023

Forum Zuweiser, Köln [mehr]


Alle Termine