»This kongress is beautyfully organized, it has the best thinkers coming. It has a good diversity of institutions coming. It is very hard to find one meeting that does all that.«

Joann Rodgers
vorm. Leiterin der Abteilung für Kommunikation, Johns Hopkins Medicine, Baltimore/USA

»Seit Jahren trägt der Kongress zur Professionalisierung der Branche bei und wird jedes Jahr interessanter.«

Mag. Mick Weinberger
Leitung Personalmanagement & Employer Branding, Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH (SALK)

»Wir sind so stolz, dass wir platzen könnten.«

Bastian Liebsch
Geschäftsleitung Kundenmanagement der Dr. Becker Klinikgruppe nach dem Gewinn des Awards für den besten Klinikfilm.

»Als erster österreichischer Gewinner des KlinikAward kann ich nur sagen: Der Preis hat uns eine hohe, auch internationale Reputation gebracht.«

Claus Hager
ehem. Leitung PR und Marketing, Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz

»Wir freuen uns über die fantastische Stimmung bei der Preisverleihung und die große Zahl der Teilnehmer.«

Beat Oehrli
Direktor der Klinik Schloss Mammern

»Der KlinikAward ist für die Kommunikation unserer Uniklinik eine tolle Anerkennung und Motivation gleichermaßen.«

Dr. Mathias Brandstädter
Leiter Unternehmenskommunikation der Uniklinik Aachen

Der Austausch mit Kollegen ist äußerst wichtig, das ist das A und O für mich. Es gibt keinen vergleichbaren Kongress oder Veranstaltung im deutschsprachigen Raum.

Julien Buro
Leiter Unternehmenskommunikation des Kantonsspitals Aarau

»Seit Jahren trägt der Kongress zur Professionalisierung der Branche bei und wird jedes Jahr interessanter.«

Mag. Mick Weinberger
langjährige Leiterin Unternehmenskommunikation, Salzburger Landeskliniken (SALK)

»Eine exzellente Möglichkeit, sich mit dem Marktauftritt anderer Kliniken und Klinikgruppen zu messen.«

Dr. med. Daisy Hünefeld
Vorstand der Franziskus Stiftung Münster

»Auch in der Schweiz wird der KlinikAward zu einer immer wichtigeren Auszeichnung für
Spitäler.«

Rolf Gilgen
Vorstand, Europäische Vereinigung der Krankenhausmanager (EAHM)

»Bei dem Wettbewerb mitzumachen, hat viel Spaß gemacht.«

Gudula Stroetzel
Leiterin Unternehmenskommunikation der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund

»Das Marketing von Morgen wird komplexer und vielschichtiger als heute sein. Für diesen Wandel gibt der Kongress Anhaltspunkte und Impulse.«

Dr. Holger Storcks
Leiter Marketing Communication, Medtronic GmbH, Meerbusch

Dachzeile: h3

 

Überschrift: h1

 

Seit 1975 fehlen in den meisten Testtexten die Zahlen, weswegen nach TypoGb. 204 § ab dem Jahr 2034 Zahlen in 86 der Texte zur Pflicht werden. Nichteinhaltung wird mit bis zu 245 € oder 368 $ bestraft. Genauso wichtig in sind mittlerweile auch Âçcèñtë, die in neueren Schriften aber fast immer enthalten sind. Ein wichtiges aber schwierig zu integrierendes Feld sind OpenType-Funktionalitäten. Je nach Software und Voreinstellungen können eingebaute Kapitälchen, Kerning oder Ligaturen (sehr pfiffig) nicht richtig dargestellt werden. Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Manchmal benutzt man Worte wie Hamburgefonts, Rafgenduks.

Zwischenüberschrift: h2

The quick brown fox jumps over the lazy old dog. Oft werden in Typoblindtexte auch fremdsprachige Satzteile eingebaut (AVAIL® and Wefox™ are testing aussi la Kerning), um die Wirkung in anderen Sprachen zu testen. In Lateinisch sieht zum Beispiel fast jede Schrift gut aus.

Besprechungen vor Ort

Hier finden Sie unsere Adressen für Vor-Ort-Besprechungen und Meetings. Wir nutzen hier das Netzwerk unserer Wirtschaftsclubs:


 

  Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext.

Weitere Textauszeichnungen/Klassen:

 

Überschrift 4

Überschrift 5 – bisher noch nicht verwendet
Überschrift 6 – bisher noch nicht verwendet

Links

Bildunterschrift

Zitat

Zitat/Autor

Schrift hinter Bulletpoints/entspricht Fließtext

A Ziele und Martktdedfinition
Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.
E1 Definition der Zielvorgaben
Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.
E1 Definition der Zielvorgaben
Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.
A Ziele und Martktdedfinition
Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.
E1 Definition der Zielvorgaben
Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.
E1 Definition der Zielvorgaben
Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.
A Ziele und Martktdedfinition
Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.
E1 Definition der Zielvorgaben
Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.
E1 Definition der Zielvorgaben
Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.